Willkommen auf unserem Blog mit aktuellen Angeboten und Tipps zu Gesundheit

Hyaluronsäure – nicht nur im Dienste der Schönheit

# Mikronährstoffe | 23. August 2018

Hyaluronsäure – nicht nur im Dienste der Schönheit

Hyaluronsäure, auch Hyaluronan genannt, ist chemisch gesehen ein Glykosaminoglykan, also ein großes Molekül aus einer Kette von Disacchariden, die aus zwei Glucose-Abkömmlingen bestehen. Die durchsichtige Substanz besitzt die Fähigkeit, sehr große Mengen (bis zu sechs Liter pro Gramm) Wasser binden zu können, weshalb sie z.B. im Glaskörper des Auges sowie in den Bandscheiben und im Knorpel für die notwendige Elastizität und Dehnbarkeit sorgt. Sie ist ein wichtiger Bestandteil des Bindegewebes und ist als Hauptbestandteil der Gelenkflüssigkeit dafür verantwortlich, dass alles wie geschmiert läuft!

Aufgrund der hervorragenden Wasserbindekapazität der Hyaluronsäure wird sie gerne zur Befeuchtung trockener Schleimhäute eingesetzt und findet z.B. in Augentropfen und Nasensprays oder anderen Gleitmitteln Verwendung.

Ein weiteres Einsatzgebiet sind die degenerativen Gelenkerkrankungen, bei denen es zum Abbau von Knorpel oder einem Mangel an Gelenkflüssigkeit gekommen ist, den man durch Nahrungsergänzungsmittel und Spritzen auszugleichen versucht.

Viel bekannter ist, daß Hyaluronsäure nicht nur in den Gelenken oder an den Schleimhäuten für Feuchtigkeit und Elastizität sorgt, sondern auch für straffe und faltenfreie Haut sorgt. Mit zunehmendem Alter nimmt der Hyaluronsäuregehalt der Haut ab und bereits mit 50 Jahren besitzen wir nur noch etwa die Hälfte der anfänglichen Reserven. Kein Wunder, wenn die Haut dann schlaff und faltig wird.

Was liegt also näher, als Hyaluronsäure in Anti-Aging-Cremes einzuarbeiten und ihre Wasserbindekapazität zum Auffüllen von Falten zu nutzen? Inzwischen gibt es ein breites Angebot an Kosmetikprodukten auf dem Markt, von der Augenkonturencreme bis zur Nachtcreme. Unter die Haut gespritzt, kann Hyaluronsäure einen stärkeren Effekt erzeugen als bei der alleinigen Anwendung als Creme. So reduziert sie Falten oder modelliert Gesichtsstrukturen. Das bekannteste und oft auch markanteste Einsatzgebiet ist sicherlich das Aufpolstern oder Aufspritzen der Lippen, das sich nicht nur bei vielen Stars und Sternchen großer Beliebtheit erfreut. Aber auch hier gilt es, sich mit der Qualität der eingesetzten Produkte zu beschäftigen und rechtzeitig aufzuhören, damit aus dem sinnlichen Schmollmund nicht ein aufgequollenes Froschmaul wird!

Hyaluronsäure – nicht nur im Dienste der Schönheit

Hier finden Sie bald unseren Online-Shop

shop

Hier finden Sie bald unseren Online-Shop