Wir wollen doch alle so schnell wie möglich wieder ins normale Leben zurück“, so Susanne Lorra von der Apotheke Stahnsdorf, die seit letztem Samstag mit Unterstützung der Gemeinde Stahnsdorf eines der ersten Corona Schnelltest-Zentren im Kreis Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf betreibt.
Die Menschen sind sehr, sehr dankbar“, so Susanne Lorra weiter, „dass dadurch endlich auch wieder die Möglichkeit besteht, seine Liebsten in den Altersheimen zu besuchen oder ganz einfach auch nur die Sicherheit zu haben, nicht ansteckend zu sein.“

Einmal pro Woche hat jeder Bürger Anspruch auf einen kostenlosen Schnelltest in den durch die Apotheke angemieteten Räumen in der Poststrasse 2.

In nur 3 Tagen hat Susanne Lorra mit einem kleinen Team den ehemaligen Wirtschaftshof der Gemeinde Stahnsdorf zu einem Testzentrum umgestaltet. Helle und großzügige Räume, in denen geschulte Mitarbeiter den Schnelltest durchführen sowie ein kleines, aber effektives Labor, in dem die Test sofort ausgewertet werden, machen es für die Probanden so sicher und effektiv wie möglich. Durch einen eigenen Ein- bzw. Ausgang mit permanentem Luftzug  ist auch die Sicherheit gewährleistet.

„Wir freuen uns sehr, dass das Testzentrum so schnell angenommen wurde, aber noch mehr freut uns die Reaktion der Menschen, die auch kleine Verzögerungen mit großer Gelassenheit nehmen,“ so ein Mitarbeiter.

Erreichbar ist das Testzentrum in der Poststrasse 2 am besten über die Wannseestrasse.
Es ist hervorragend ausgeschildert, Parkplätze stehen ebenfalls zur Verfügung.

Buchen können Sie Ihren Schnelltest-Termin entweder über das Buchungssystem auf der Website
www.apotheke-stahnsdorf.de oder über die Hotline 03329-614819 

Bleiben Sie gesund!

Ihr Corona-Schnelltest-Team der Apotheke Stahnsdorf